Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung besteht aus 40 Kameradinnen und Kameraden unter der Leitung von Wehrführer Daniel Wagner. Unterstützt wird er bei seiner Tätigkeit von seinem Stellvertreter Christian Mayer, dem Zugführer Kai Krebs, dem ersten Gruppenführer Andreas Weilnau und dem zweiten Gruppenführer Jürgen Satony, dem Gerätewart Lukas Kilian, den Jugendfeuerwehrwarten Christoph Spang und Marius Lang, sowie der Kinderfeuerwehrwartin Katja Krebs.

Ausbildung

Unsere Einsatzabteilung setzt sich aus 19 Gruppenführern, wovon 8 die weitere Ausbildung zum Zugführer haben und einer gut ausgebildeten Mannschaften zusammen. Neben der Ausbildung im Bereich Brandschutz haben die Kameraden eine Vielzahl von Fachlehrgängen vorzuweisen.

29 Einsatzkräfte sind ausgebildete Atemschutzgeräteträger. 15 Kameraden verfügen über die Ausbildung zum Tragen von Chemikalienschutzanzügen (CSA).

Unsere Einsatzabteilung weißt einen hohen Ausbildungsstand auf. 57 verschiedenste Lehrgänge und Seminare die an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel und an deren Außenstelle in Marburg-Cappel, sowie auf Kreisebene von verschiedenen Kameraden der Wehr besucht wurden, dienen unter anderem als Grundlage für die Aus- und Fortbildung auf Standortebene. Weitere Angebote wie Seminare bei der Deutschen Bahn AG, dem Energieversorger SYNA, sowie den bekannten Sanitätsorganisationen runden das Ausbildungsprogramm ab.

Hierzu gehören auch Übungen zusammen mit ortsnahen Feuerwehren, wie mit den Ortsteilfeuerwehren Kirberg und Neesbach oder zusammen mit allen Ortsteilfeuerwehren der Gemeinde Hünfelden am Hünfeldener Feuerwehrtag.

Auch mit Wehren angrenzender Kommunen, wie zum Beispiel den Gemeinden Selters und Brechen oder der Stadt Bad Camberg wird regelmäßiger Erfahrungsaustausch betrieben, die Kameradschaft gepflegt und im Ernstfall gut zusammengearbeitet.

Wettkampfgruppe

Seit 1999 nimmt die Feuerwehr Dauborn an den Hessischen Feuerwehrleistungsübungen auf Kreisebene teil.

Im Festjahr 2006 gelang der Wettkampfgruppe erstmals der Sieg auf Kreisebene und somit die Qualifikation für die Teilnahme am Entscheid des Regierungsbezirks Gießen. Dort qualifizierte sich die Wettkampfgruppe mit einem zweiten Platz, für den Landesentscheid. Auf Landesebene konnte Platz 16 belegt werden.

In 2007 und 2011 konnte die Wettkampfgruppe den Sieg beim Kreisentscheid in Villmar wiederholen und sich für den Bezirksentscheid qualizieren.

Katastrophenschutzzug

Dem seit über 30 Jahren bestehenden Katastrophenschutzzug (LM-LZ-6) der Gemeinde Hünfelden gehören 15 Kameraden aus der Einsatzabteilung an.

Der Ausbildungsdienstplan richtet sich nach den Vorgaben des Landes Hessen. Die Veranstaltungsorte sind sowohl auf Gemeindeebene, als auch überörtlich. Die dafür benötigten Feuerwehrfahrzeuge werden von den sieben Ortsteilfeuerwehren zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen zum Katastrophenschutzzug gibt es hier.

Kontakt

Feuerwehr Hünfelden-Dauborn

Lahnstraße 2

65597 Hünfelden

wehrfuehrer(Q)feuerwehr-dauborn(P)de

jeden Montag ab 19:30 Uhr